honigmayr logo

Eine Welt voller Honig

Honigmythen – Kristallisation und Honigproduktion

Honigmythen

Ist kristallisierter Honig schlecht gewordener Honig?

Produzieren alle Bienen Honig?

Honigmythos – Kristallisation

Kristallierter Honig ist ein Hinweis für naturbelassenen Honig. Je mehr Traubenzucker er von Natur aus enthält, desto schneller kristallisiert er.

In einem Wasserbad, bei geringer Hitze, wird der Honig wieder flüssig und kann bedenkenlos verwendet werden.

Honigmythos – Honigproduktion

Honigbienen sammeln Nektar als Nahrungsvorrat.

Wildbienen, z.B. die Mauerbiene, sammeln nur wenig Vorrat für Nachkommen. Sie halten Winterruhe im Kokon und müssen keinen komplexen Bienen-Staat unterhalten.

BIO-Blütenhonig cremig

Die Vielfalt der Blütenpflanzen schenkt dem Bio-Cremehonig aus Bio-Blütenhonig ihr zart-fruchtiges Aroma. Die natürlichen Mineralstoffe und Vitamine des Bio-Blütencremehonigs bleiben beim schonenden Creme-Prozess voll erhalten. Der zart-cremige Bio-Cremehonig aus Bio-Blütenhonig ist bei Kindern sehr beliebt – der ideale Brotaufstrich.

Honigmayr Bio-Honige sind durch die Lacon GmbH zertifiziert. Das Bio-Logo ist am Etikett seitlich am Glas angebracht und deshalb in dieser Ansicht nicht sichtbar.

Weitere Beiträge