honigmayr logo

Eine Welt voller Honig

Wildbienenhotel – Bee My Guest

Wildbienenhotel –
Bee My Guest

Wildbienen nutzen das Hotel vor allem für ihre Nachzucht. Sie legen ihre Eier mit Pollen in den Löchern ab und versiegeln den Eingang. Im nächsten Frühjahr schlüpfen die jungen Wildbienen.

Damit Wildbienen das Hotel buchen, sollte Folgendes beachtet werden:

Raumklima:

„Füllung“ stets trocken & frei von chemischen Holzschutzmitteln oder Pestiziden halten

Komfort:

abstehende Splitter & Fasern vermeiden – sie würden die empfindlichen Flügel der Wildbienen verletzen

Zimmergrösse:

Löcher mit unterschiedlich großen Durchmessern anbieten, sodass verschiedenen Bienen- und Wespenarten sich von diesem Nisthöhle angesprochen fühlen. (Durchmesser von 2 bis 10 mm und Tiefe ca. 8 bis 12 cm (nicht ganz durchgebohrt – damit sie geschützt nisten können.)

Ausstattung:

geeignetes Material: Bambus, Schilfrohre, markhaltige Pflanzenstängel, angebohrtes Hartholz

Standort:

am besten sonnig (Richtung Süden), wind- und  regengeschützt. Die optimale Höhe beträgt ca 50 cm vom Boden

Waldhonig

Aufgrund seines kräftig-würzigen Geschmackes eignet sich Waldhonig nicht nur hervorragend als Brotaufstrich, sondern auch als natürliches und aromatisches Süßungsmittel in vielen Süßspeisen. Zudem ist er mit seiner – im Vergleich zu Blütenhonigen – noch höheren antibakteriellen Wirkung ein perfektes Hausmittel bei Erkältungen.

Weitere Beiträge

Frühstücksbowl

Frühstücksbowl

Frühstücksgenuss nach dem Baukastenprinzip – finde jetzt deine Lieblingsvarianten…