honigmayr logo

Eine Welt voller Honig

Wieviel Honig sammeln Bienen?

Wie lange braucht eine Biene, um einen halben Liter Honig zu sammeln?

Wir versprechen: Der Ausdruck „fleißiges Bienchen“ kommt nicht von ungefähr!

Fleißige Bienchen

Wieviel Honig eine Biene im Jahr sammelt, lässt sich nur theoretisch bestimmen. Das Honigsammeln hängt nämlich von vielen Faktoren wie Regen, Wind und verschiedenen Temperaturen ab, ebenso von der Bodenbeschaffenheit und Ertragsmöglichkeit durch die Flora. Dazu kommt, dass Bienen eine Lebenserwartung von höchstens einem Jahr haben.

Es ist jedoch bekannt, dass ein Bienenvolk ca. 7,5 kg Honig sammelt. Eine Biene würde 15 Monate benötigen um 1 kg Honig aus 3 kg Nektar zu sammeln. Dabei würde sie eine Strecke von 240 000 km zurücklegen. Um einen halben Kilo Honig zu sammeln, benötigt eine einzelne Biene ungefähr 15.000 Stunden.

BIO-Blütenhonig cremig

Die Vielfalt der Blütenpflanzen schenkt dem Bio-Cremehonig aus Bio-Blütenhonig ihr zart-fruchtiges Aroma. Die natürlichen Mineralstoffe und Vitamine des Bio-Blütencremehonigs bleiben beim schonenden Creme-Prozess voll erhalten. Der zart-cremige Bio-Cremehonig aus Bio-Blütenhonig ist bei Kindern sehr beliebt – der ideale Brotaufstrich.

Weitere Beiträge

Bild von Lebkuchen

Lebkuchen

Frühstücksgenuss nach dem Baukastenprinzip – finde jetzt deine Lieblingsvarianten…

ukrainischer Weihnachtsk Medivnykuchen

Medivnyk

Allerheiligen ist die Zeit, um sich auf die…