honigmayr logo

Eine Welt voller Honig

Germteig-Herzen und -rosen mit Erdbeeren und Honig

Germteig-Herzen und -rosen mit Erdbeeren und Honig

Für alle, die ihre Liebsten zum Start in den Tag mit viel Liebe und Honig verwöhnen möchten ist dieses Rezept eine feine Überraschung für den Frühstückstisch!

ZUBEREITUNG:

Als Vorbereitung für den Teig die Milch in der Mikrowelle oder am Herd leicht aufwärmen (auf ca. 30°C) und den Germ darin auflösen. Nun für den Germteig alle Zutaten, bis auf Butter und Salz, für 10 Minuten bei langsamer Geschwindigkeit mit dem Knethaken der Küchenmaschine vermengen.

Anschließend für weitere 5-8 Min. mit schneller Geschwindigkeit zu einem glatten Teig auskneten. Zum Ende hin Butter und Salz hinzufügen. Nun den Teig zu einer Kugel formen und in eine mit Öl bestrichene Schüssel legen. Abgedeckt ca. 1,5–2 Stunden an einen warmen Ort stellen und ruhen lassen.

TIPP: Die Teigschüssel mit einem Geschirrtuch bei ca. 50°C Ober-/Unterhitze in den Backofen stellen und einen Kochlöffel aus Holz in die Türe klemmen, damit die Luft etwas zirkulieren kann.

In der Zwischenzeit kann die Füllung vorbereitet werden.

Dazu die (TK-) Erdbeeren in einem Topf kurz aufkochen lassen und mit Honigmayr Blütenhonig und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Den fertig ausgeruhten Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen und zu zwei Rechtecken von jeweils etwa 20 x 30cm ausrollen. Anschließend die Oberfläche des Teigs gleichmäßig mit der selbstgemachten Erdbeermarmelade bestreichen.

Für die schöne Form der Herzen einfach den Teig jeweils von beiden langen Seiten her zur Mitte hin aufrollen. Die Rolle in 15 gleichgroße Scheiben (rund 3 cm dick) schneiden und die untere Rundung jeweils leicht spitz zusammendrücken. Nun auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche verteilen und nochmals für 1,5-2 Stunden abgedeckt ruhen lassen.

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Erdbeer-Herzen nacheinander für etwa 15 Minuten backen und anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Für den letzten Schliff einen Löffel des Blütenhonigs mit schnellen Schwüngen über die fertigen Herzen träufeln lassen.

Zutaten:

(für 15 – 20 Germteig-Herzen)

HEFETEIG:

  • 400 g Mehl, Type 700
  • 60 g Zucker
  • 150 ml Milch
  • 1 Ei und 2 Eigelbe
  • 10 g oder 1/2 Würfel
  • frischer Germ (=Hefe)
  • 1 TL Honigmayr
  • Blütenhonig
  • 90 g Butter, kühl
  • 8 g Salz
  • Öl für die Schüssel

FÜLLUNG:

  • ca. 200 g frische/ TK Erdbeeren
  • 3–4 TL Honigmayr Blütenhonig
  • ggf. 1 Spritzer Zitronensaft

zusätzlich:

  • Honig zum Garnieren

Blütenhonig

Blütenhonig ist ein aus den Nektarsäften wild blühender Blumenwiesen gesammelter Bienenhonig-Klassiker. Mit seinem besonders mild-abgerundeten Aroma schätzen unseren Blütenhonig kleine und große Honigfans. Das „Allround-Talent“ eignet sich als Brotaufstrich gleichermaßen wie zum Backen.

Weitere Beiträge