Goldene Milch mit Honig

Zubereitungszeit

15min

Schwierigkeit

leicht

Zutaten für 1 Tasse

  • 1 EL Kurkuma gemahlen
  • Ingwer gerieben
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Zimt
  • 1 TL Kokosöl
  • 350 ml Milch (Mandelmilch oder Hafermilch ist natürlich auch möglich)
  • 120ml Wasser

Zubereitung

Die Basis für die „Goldene Milch mit Honig“ bildet die Kurkuma-Paste. Für die Herstellung dieser Paste müssen 120 ml Wasser gemeinsam mit 1 EL Kurkuma-Pulver in einen Topf gegeben werden. Ein nach Belieben großes Stück Ingwer schälen und reiben und ebenfalls in den Topf geben. Danach wird noch die Prise Muskatnuss hinzugefügt und alles langsam und unter ständigem Rühren aufgekocht.
Nach etwa zehn Minuten entsteht eine leicht flüssige Paste.

Die Paste wird dann in die erwärmte Milch eingerührt oder gemixt. Je nach Geschmacksintensität können die gesamte Paste oder nur ein Esslöffel eingerührt werden. Danach werden noch der Teelöffel Kokosöl und eine Prise Zimt sowie etwas gemahlener Pfeffer hinzugefügt. Zur Abrundung des Geschmacks folgt noch ein Esslöffel Akazienhonig von Honigmayr. Als vegane Alternative zum Honig kann auch der Bio-Agavensirup von Honigmayr beigefügt werden. Nun einmal gut umrühren und genießen.

Honigmayr-Tipp:

Wem die Zeit für die Zubereitung der Paste fehlt, der kann auch fertige Kurkuma-Latte-Gewürzmischungen verwenden.